Amazonas-Gründer Jeff Bezos, der reichste Mensch der Welt, lässt sich scheiden.

Jeff Bezos, Gründer der Amazon.com Inc., und seine Frau MacKenzie, lassen sich nach einer Beziehung scheiden, die bei einem New Yorker Hedgefonds begann und etwas mehr als ein Jahr später endet, nachdem er der reichste Mensch der Welt wurde.
Bezos war die erste Person, die sie für eine Stelle beim Hedgefonds D.E. Shaw interviewte, und das Paar hatte am Ende Büros nebeneinander, so ein Interview mit der Vogue aus dem Jahr 2013. Sie heirateten 1993 und fuhren ein Jahr später quer durch das Land nach Seattle, wo er Amazon gründete. Sie haben vier Kinder. Wahrscheinlich kann so ziemlich jeder die Frage beantworten: “Wer Gründet Amazon?”, durch seine Probleme mit dem US Präsidenten Trump ist er permanent in der Presse erwähnt, anders sieht es da schon mit der Frage nach seiner Frau bzw. seinem persönlichen Leben aus.
“Nach einer langen Zeit der liebevollen Erforschung und Trennung von Prozessen haben wir uns entschieden, uns zu scheiden und unser gemeinsames Leben als Freunde fortzusetzen”, so ein Tweet Wednesday, den beide unterzeichnet haben.

Bezos und Frau
Bezos, 54, ist laut dem Bloomberg Billionaires Index, einem Ranking der 500 reichsten Menschen der Welt, 137 Milliarden Dollar wert. Er besitzt etwa 16% des Einzelhändlers sowie die Washington Post und das Weltraumforschungsunternehmen Blue Origin.
Eine Scheidung könnte das globale Vermögensranking verändern. Wenn das Paar sein Vermögen gleichmäßig aufteilt, könnte MacKenzie Bezos, 48, mit 69 Milliarden Dollar zurückbleiben, was sie zur reichsten Frau der Welt macht. Es könnte auch dazu führen, dass Microsoft Corp. Mitbegründer Bill Gates, der derzeit 92,5 Milliarden Dollar wert ist, wieder die reichste Person des Planeten ist. Bezos hat Gates im Oktober 2017 in den Hintergrund gedrängt.
Der Staat Washington – wo Amazon ansässig ist und das Paar ein Zuhause hat – ist ein Gemeinschaftseigentum, was bedeutet, dass alle während einer Ehe erworbenen Vermögenswerte und Schulden “vom Gericht gerecht geteilt werden, wenn das Paar keine Vereinbarung aushandeln kann”, so die Website von McKinley Irvin, einer Familienrechtskanzlei in der Region.
MacKenzie Bezos, eine Autorin, spielte in den ersten Jahren eine wichtige Rolle im Unternehmen und “war dabei, als er den Businessplan schrieb”, schrieb sie in einem abschätzigen Review 2013 über eine Jeff Bezos Biographie. “Ich arbeitete mit ihm und vielen anderen, die in der umgebauten Garage, im Kellerlagerschrank, in den nach Grillparfüms duftenden Büros, in den Weihnachtsschnellverteilzentren und in den mit Türen gefüllten Konferenzräumen in den ersten Jahren der Geschichte von Amazon vertreten waren.”
Eine gleichmäßige Aufteilung eines solchen Vermögens wäre beispiellos. Larry Ellison von Oracle Corp. hat zwar mehrere Scheidungen hinter sich, aber keine hat seinen Anteil am Softwarehersteller beeinträchtigt. Ebenso blieb die Beteiligung von Google-Mitbegründer Sergey Brin unverändert, nachdem er und Anne Wojcicki sich 2015 ohne Fanfare scheiden ließen.
Die Trennung des Ölmagnaten Harold Hamm von Sue Ann Arnall war weitaus chaotischer. Das Paar reichte 2012 nach 26 Jahren Ehe die Scheidung ein, und zwei Jahre später endete ihr Prozess mit Hamm, dem Vorsitzenden und Chief Executive von Continental Resources Inc., der angewiesen wurde, ihr 972 Millionen Dollar seines damals geschätzten Vermögens von 16,1 Milliarden Dollar zu zahlen. Arnall versuchte später, den Fall wieder aufzunehmen, aber das Oklahoma Supreme Court wies die Berufung im Jahr 2015 zurück.
Während es unklar ist, ob die Bezoses eine Ehevertrag haben, ist es unwahrscheinlich, dass eine Trennung so erbittert ist. Weil so viel von ihrem Vermögen in einer börsennotierten Gesellschaft gebunden ist, haben beide ein Interesse an einer geschäftlichen Scheidung, sagte Michael Stutman, ein Scheidungsanwalt bei Stutman, Stutman & Lichtenstein in New York.
“Sie haben ein gemeinsames Interesse daran, sicherzustellen, dass niemand sich Sorgen macht, dass das Schiff ein Leck bekommen hat”, sagte er. “Du musst ihre öffentlichen Kommentare durch diese Linse filtern.”

Drew Herdener, ein Sprecher des Einzelhändlers, sagte in einer per E-Mail versandten Erklärung auf eine Frage, wie sich die Scheidung auf das Unternehmen und seine Investoren auswirken könnte, dass “Jeff sich weiterhin auf alle Aspekte von Amazon konzentriert und sich für alle Aspekte von Amazon engagiert”.
Als Elaine Wynn sich vom Casino-Mogul Steve Wynn scheiden ließ, teilte das Paar ihre 20%ige Beteiligung an Wynn Resorts Ltd. auf, wobei Elaine ihm die Stimmrechtskontrolle über ihre Aktien gab und zustimmte, ihre Aktienverkäufe zu begrenzen. Die Beziehung begann sich zu ändern, nachdem Steve 2011 wieder geheiratet hatte, was in Prozessen und Vorwürfen wegen sexueller Belästigung gipfelte, die ihn zwangen, seine Beteiligung zu verkaufen.
Bislang gibt es alle Anzeichen dafür, dass die Aufteilung der Bezoses eine freundschaftliche sein wird.
“Wir sehen auch wunderbare Zukünfte vor uns, als Eltern, Freunde, Partner in Unternehmungen und Projekten, und als Individuen, die Unternehmungen und Abenteuer verfolgen”, schrieben sie in den Tweet, der die Scheidung ankündigte. “Obwohl die Bezeichnungen unterschiedlich sein mögen, bleiben wir eine Familie und wir bleiben geschätzte Freunde.”